7. Aktualisierung des Notfalldatensatzes (NFD)

Eine Aktualisierung des Notfalldatensatzes (NFD) ist immer dann empfehlenswert, wenn sich notfallrelevante Informationen geändert haben. So zum Beispiel, wenn eine neue notfallrelevante Diagnose vorliegt oder sich die Medikation verändert hat.

Eine erneute schriftliche Einwilligung des Patienten ist bei Aktualisierung des NFD nicht erforderlich.

Jede Aktualisierung des NFD erfolgt immer mit Unterstützung des Praxisverwaltungs- oder Krankenhausinformationssystems (PVS/KIS). Die bereits angelegten Daten können dabei

  • geändert, 
  • ergänzt oder 
  • gegebenenfalls gelöscht 

werden.

Nach der Aktualisierung wird der NFD im PVS/KIS gespeichert und dem Patienten wird ein aktueller Ausdruck ausgehändigt.

Or use your account on Unify

Error message here!

Hide Error message here!

Forgot your password?

Or register your new account on Unify

Error message here!

Error message here!

Hide Error message here!

Lost your password? Please enter your email address. You will receive a link to create a new password.

Error message here!

Back to log-in

Close